...

Versuche nicht mich zu verstehen,
in mich hinein kann man nicht sehen.
So lang schon bin ich zugeschlossen,
zu viele Tränen sind geflossen.

Ich hab sie jahrelang versteckt,
mein kleines Herz war zu verschreckt.
Und statt mich einfach aufzuschliessen,
ließ ich noch mehr Tränen fließen.

18.6.07 20:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen